Anshin Reiki - Kundalini erwachen

Ein spiritueller Weg, um erleuchtet zu leben!

Zu Beginn der Beschreibung von Anshin Reiki ist es von großen Nutzen, all das zu vergessen, was in Europa als Reiki definiert wird, denn Anshin Reiki hat eine völlig anderen Ansatz als das bei uns bekannte Reiki.

Es ist hier keine Bewertung über andere Reikilinien, denn alle haben ihre Berechtigung, sondern einfach ein Unterscheidungs-merkmal zu anderen Linien, die sich nicht als Kundalini erwachen verstehen.


Anshin Reiki ist der Weg zur Erleuchtung über das Erwachen der Kundalini Energie, die durch sogenannten Einweihungen (Energieübertragungen) aktiviert wird. (in Indien "Shaktipat")


In den ersten beiden Graden von Anshin Reiki dienen die Energieübertragungen zur Aktivierung der Prana-Energie, die den Geist und die Energiekanäle im inneren Energiesystem samt den Chakren reinigen.

 

Die 5 Lebensprinzipien wirken unterstützend für den Geist, um sich nicht in den Verstandesaktivitäten zu verlieren, die eine begriffliche, konzeptionelle Welt erschaffen. Vor allem die Symbole des 2. Grades klären das angesammelte Karma im Geist, damit sich alte Gewohnheiten und Muster lösen können und der Geist von Konditionierungen und destruktiven Konzepten befreit wird.

 

Die Übertragung im Meistergrad ist ein direkte Aktivierung der Kundalini, die einen allumfassenden Reinigungs- u. Heilungsprozess des ganzen Wesens in Gang bringt, der sich nicht mehr aufhalten lässt.

 

Dieser tiefe Transformationsprozess durch die Kundalini - Energie bewirkt einen Quantensprung in die Dimension des Eins seins und des allumfassenden Lichts.


Damit ist der 1. Schritt im Anshin Reiki abgeschlossen!
In weiterer Folge wird die Erleuchtung - die große Stille - eingeleitet.

Das geschieht über weitere Energieübertrag-ungen und über Selbsterkenntnisprozesse, die in die Tiefe bis in die Absolutheit gehen kön-nen. Die Kundalini unterstütz weiterhin den Erleuchtungsprozess.

 

Wann Erleuchtung geschieht ist nicht vorauszusehen!
Somit kann der Weg von Anshin Reiki bis zur Erleuchtung nicht durch einen zeitlichen Rahmen bestimmt oder eingegrenzt werden.
Für den 1. Schritt zeigt die Erfahrung einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren.

 

Wenn du diesen außergewöhnlichen Weg praktizieren möchtest, bedarf es der tiefen, inneren Sehnsucht nach Eins sein, Wahrheit oder/ und Freiheit.

 

Nach diesem Erleuchtungsprozess kannst du selbst Seminare geben und andere Menschen durch Energieübertragungen und

der Erfahrung deines eigenen Weges auf ihren Weg unterstützen.


Interview über den Reikiweg aus dem Jahr 2016

Wie geschieht der Weg zur Erleuchtung bei Anshin Reiki?

1. Schritt

  • Einweihung in den 1. und 2. Grad (Aktivierung der Prana-Energie)
  • Direkte Unterweisungen von Face to Face
  • Praktizieren von Achtsamkeit und speziellen Meditationen
  • Anwendung der Symbole des 2. Grades
  • Reinigung und Aktivierung der Chakren
  • Kenntnis der spirituellen Lehre von Anshin Reiki
  • Lernen der "Integralen Aufmerksamkeit"
  • Mental- u. EmotionalClearings
  • Bereinigung von karmischen Energien
  • Transformation destruktiver Verhaltensmuster
  • Auflösung von hinderlichen, gedanklichen Konzepten und Überzeugungen
  • Erhöhung des gesamten Energielevels des Körper- Geist - Systems
  • Energetische Körperübungen zum Strömen von Prana
  • Teilnahme am Jahrestraining "TAO Ji"
  • Feinstoffliche Wahrnehmungsübungen
  • Aktivierung des allumfassenden Lichts
  • Erkenntnis der non-dualen Ebene des Seins
  • Einweihung ins Meistersymbol (Erwachen der Kundalini)
  • unterschiedliche Heilanwendungen mit der Kraft der Kundalini

2. Schritt

  • Unterscheidungsvermögen von Erscheinung und Wahrheit
  • Anwendung bestimmter Heiltechniken von Anshin Reiki
  • Selbstergründung im Bewusstsein
  • Auflösen kollektiver Konditionierungen und Konzepte des Mensch sein
  • Leben aus dem reinen "Ich Bin"
  • Leben mit den Essenzen von Friede, Freude und Liebe
  • Assistenz bei Seminaren und Retreats
  • Das "Geistige Sehen"
  • Die große Stille
  • Integraler Yoga - Erleuchtet leben


Interesse?

Du kannst mit dem 1. Grad auf Anfrage und dann entscheiden, ob du weitergehen möchtest oder dich gleich für den gesamten Erfahrungsweg entscheiden!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.